Abflusstechnik Rohrfrosch24
Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen nach DIN EN 1610 Weilburg

Wir führen fachmännische Dichtheits- und Funktionsprüfungen von Abwasserleitungen nach DIN EN 1610 durch. Die DIN EN 1610 wird auch Dichtigkeitsprüfung genannt und ist verpflichtend bei der Neuverlegung von Rohren und für Neubauten. Durch diese Überprüfung soll verhindert werden, dass sich das verschmutzte Wasser ins Grundwasser mischt oder in den Erdboden sickert. Die Überprüfung beinhaltet eine Sichtprüfung und ein Testverfahren mit wahlweise Luft oder Wasser.

Während des Testverfahrens wird das gesamte Wasservolumen, das während der Prüfung zugefügt wurde, gemessen und dokumentiert.

Beispielhafter Ablauf einer Dichtheitsprüfung

  • Vorbereitung des Arbeitsbereiches durch die Auslegung von Filzdecken, der Abdeckung des Interieurs, als Schutz vor Staub und Nässe und die Bereitstellung der Arbeitsgeräte und Materialien
  • Durchführung des Testverfahrens an betroffener Verrohrung
  • Analyse der Auswertung und Berichterstellung
  • Abschlussarbeiten und Beratung
  • Die Fakturierung erfolgt in der Zentrale, die Rechnung wird Ihnen digital übermittelt